Home  > Arbeit / Studium  > Studium

Mit den Besten und Intelligentesten studieren

Spitzenuniversitäten

Die zentral gelegene Universitätsbibliothek in Löwen. 2014 zählte die Universität Löwen mehr als 11.500 Bedienstete, fast 2.200 davon waren nichtbelgischer Staatsangehörigkeit. © KU Leuven Rob Stevens

Die KU Leuven, einschließlich der Universitätskrankenhäuser von Löwen, liegt im Ranking stetig unter Europas Top 20 akademischen Forschungszentren und ist Mitgründer der Liga Europäischer Forschungsuniversitäten (LERU). Mit mehr als 40.000 Studenten und mehr als 6.600 Forschern ist sie Belgiens größte Universität. Gegründet im Jahr 1425, ist sie auch die älteste in den Niederlanden. Die KU Leuven bietet eine Vielzahl von Masterprogrammen an, darunter mehr als 75 Programme, die ganz in englischer Sprache unterrichtet werden.

www.kuleuven.be

Die Brüsseler Universitäten ULB und VUB zählen jeweils mehr als 24.000 und mehr als 11.000 Studenten, die von deren langjährigen Exzellenzstellung und Lage in der europäischen Hauptstadt angezogen werden. Die meisten Kurse an der ULB werden in französischer Sprache gegeben, während ein Drittel der ULB-Studenten und -Forscher aus dem Ausland kommen. Die VUB investiert ebenso betont in die Internationalisierung und beherbergt international renommierte Einrichtungen wie das Photonik-Zentrum.

ULB: www.ulb.be

VUB: www.vub.be

Hochschulen

Der Groep T Campus in Löwen geht von dem 5-E-Konzept aus: Engineering, Enterprising, Educating, Environmenting und Ensembling.

Die Hochschulen bieten eine berufsorientierte Ausbildung an. Flämisch-Brabant und die Flämische Gemeinschaft in Brüssel zählen 5 Hochschulen mit insgesamt mehr als 25.000 Studenten.

  1. Erasmus University College Brussels
    www.erasmushogeschool.be

  2. Group T - International University College Leuven
    www.groept.be

  3. Hogeschool-Universiteit Brussel (Odisee)
    www.odisee.be

  4. Katholieke Universiteit Leuven 
    www.kuleuven.be

  5. LUCA School of Arts
    www.luca-arts.be

Ihren Aufenthalt planen

Das Fablab der KU Leuven macht Erfindung möglich, indem es Interessierten Zugang zu Werkzeugen für die Digitalfertigung gewährt.

Nachstehend finden Sie einige Schlüsselinformationen, wenn Sie an einem Studienprogramm an einer Hochschuleinrichtung in Flämisch-Brabant oder in anderen Teilen Flanderns teilnehmen möchten. Unter anderem sind darin alle Sprachkurse (mit Ausnahme von Niederländisch) enthalten, die in Flandern angeboten werden.

www.studyinflanders.be

 

Top