Home  > Kooperation

Kooperation

Über die nationalen und europäischen Grenzen

Die Provinz verbindet Gemeinden mit der Flämischen und Föderalregierung sowie internationalen Partnern.

Die Provinz Flämisch-Brabant richtet ihren Blick über die nationalen und europäischen Grenzen, um sich der Herausforderungen und Möglichkeiten in einer globalisierten Welt bewusst zu werden.

Besonders enge Beziehungen unterhält sie mit innovativen Regionen in den benachbarten Ländern und Skandinavien und mit der chinesischen Partnerstadt Chengdu.

Die Provinz ist an europäischen Projekten beteiligt, fördert den Austausch mit ausländischen Partnern und versucht, optimale Rahmenbedingungen für eine internationale Kooperation zu schaffen.

Europäische Projekte

Die Provinz Flämisch-Brabant ist an europäischen Projekten beteiligt, die sie fördert, im Hinblick auf die Entwicklung der Wirtschaft, der Umgebung sowie des kulturellen und sozialen Gefüges der Region, die Vertiefung der intelligenten Spezialisierung und die Konfrontierung mit den globalen Herausforderungen.

Europäische Schwerpunktregionen

Flämisch-Brabant arbeitet mit Regionen, Sektoren und Einzelakteuren zusammen, die den lokalen Stärken und Bedürfnissen gerecht werden. Ein besonderer Fokus liegt auf den Beziehungen, die die Exzellenz in Biowissenschaften und Gesundheit, Ernährung, Logistik, Sauberer Technologie und Kultur- und Kreativwirtschaft fördern.

Internationale Netzwerke

Die Provinz Flämisch-Brabant beteiligt sich an europäischen Netzwerken, die den Austausch und die Kooperation mit anderen erstrangigen Innovations- und Wissensregionen erleichtern.

Chengdu

Seit 2011 profitiert Flämisch-Brabant von einer besonderen Partnerschaft mit der chinesischen Stadt Chengdu. Durch unser Netzwerk kommen belgische Unternehmen und Personen in den Genuss einer bevorzugten Behandlung sowie des Zugangs zu dem wirtschaftlich starken und kulturell reichen China.

 

Top